Tourist-Info Karlsruhe - Herzlich Willkommen ✓

Karlsruhe ✓ Die Fächerstadt, Kultur und Stadterlebnis mit ganz besonderem Flair

Folgt uns in unsere FB-Gruppe

Allgemeine Informationen zu Karlsruhe

Karlsruhe ist nach der Landeshauptstadt Stuttgart und Mannheim die drittgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Auf Deutschland bezogen steht sie auf Platz 22. Sie ist Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Karlsruhe und des Landkreises Karlsruhe und bildet selbst einen Stadtkreis (kreisfreie Stadt). Die Stadt ist Oberzentrum für die Region Mittlerer Oberrhein und länderübergreifend für Teile der Südpfalz.

Seit 1950 ist Karlsruhe Sitz des Bundesgerichtshofs und des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof und seit 1951 des Bundesverfassungsgerichts, weshalb die Stadt auch „Residenz des Rechts“ genannt wird. Zahlreiche Behörden und Forschungseinrichtungen mit überregionaler Bedeutung sind in Karlsruhe angesiedelt. Unter den neun Hochschulen der Stadt ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die älteste und größte, darüber hinaus seit 2019 erneut eine Exzellenzuniversität.

Karlsruhe

Die lebendige Kulturlandschaft in Karlsruhe lässt die Herzen der Kulturfreunde höher schlagen:

Über 50 Museen, Theater und Galerien können Sie in Karlsruhe besuchen. Die Stadt und ihre einzigartige Kultur können Sie übrigens auch von Zuhause aus kennenlernen. Zahlreiche Institutionen bieten Ihnen spannende digitale Angebote.

Auf Entdeckungstour

Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe

Adresse:

Tourist-Information Karlsruhe
Kaiserstraße 72-74 (am Marktplatz)
76133 Karlsruhe

Kontakt:
touristinfo@karlsuhe-tourismus.de
Tel.: 0721 602997 580

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:30-18:30 Uhr
Sa 10:00-15:00 Uhr
So (April-Oktober) 10:00-13:00 Uhr

So finden sie uns.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Schloss Karlsruhe

Großes Highlight und wortwörtlich der Mittelpunkt Karlsruhes ist das Schloss. Ab seiner Fertigstellung im Jahr 1718 war es rund 200 Jahre der Wohn- und Regierungssitz der Markgrafen, dann der Kurfürsten und Großherzöge von Baden. Heute ist das Badische Landesmuseum im Gebäude beheimatet, wo es neben der Dauerausstellung wechselnde Ausstellungen für Kulturinteressierte zu besichtigen gibt.

Vom Schlossturm aus bietet sich eine tolle Aussicht über den fächerförmigen Grundriss der Stadt. Nach einem Museumsbesuch bietet sich ein Spaziergang durch den Schlosspark an. Alternativ ist auch eine Fahrt mit der Schlossgartenbahn sehr beliebt.

Botanischer Garten

Wahrhaft eine grüne Oase ist der Botanische Garten am Rande des Schlossgartens. Üppige Pflanzenarrangements, über 20 verschiedene Baumarten und eine herrliche Brunnenanlage laden zum Verweilen ein.

Über die Geschichte des Botanischen Gartens, der im 18. Jahrhundert unter Markgraf Karl Friedrich von Carl Christian Gmelin angelegt wurde, kann man sich ausführlich in einer Ausstellung im Torbogengebäude informieren. Tropische Pflanzen und Kakteen gibt es in den Gewächshäusern zu sehen.

Marktplatz mit Pyramide

Das Herz von Karlsruhe ist der Marktplatz. Hier erblickt der Besucher das Wahrzeichen von Karlsruhe: eine rund sieben Meter hohe Pyramide aus rotem Sandstein. Das außergewöhnliche Bauwerk bedeckt die Gruft des Stadtgründers, Markgraf Karl Wilhelm. Ursprünglich befand sich an diesem Platz die Konkordienkirche, doch im Jahre 1806 sollte auf Wunsch der Fürstenfamilie Karlsruhe in die repräsentative Hauptstadt des Großherzogtums Badens umgewandelt und der Marktplatz völlig neugestaltet werden.

Für das neue Denkmal des Namensgebers ließ man sich vom Zeitgeist inspirieren: Seit den Ägyptenfeldzügen Napoleons im Jahr 1798 beeinflusste der ägyptische Stil ganz Europa. Die Pyramide fand schnell Anklang bei den Karlsruhern, und heute ziert sie als stilisiertes Dreieck den offiziellen Schriftzug der Stadt.

Stadtteil Durlach und der Turmberg

Herrliches Mittelalterflair erwartet die Gäste im größten Stadtteil Karlsruhes – Durlach. Enge Gässchen, ein malerischer Markt- und Schlossplatz sowie Teile der historischen Stadtmauer entführen in eine lang vergangene Zeit. Neben dem historischen Stadtkern ist eine Fahrt mit der Turmbergbahn ein Muss. Dabei handelt es sich um eine der ältesten Standseilbahnen Deutschlands.

Nach der Fahrt wird man mit einer wunderschönen Aussicht vom „Gipfel“ des Karlsruher Hausberges, dem Turmberg, belohnt. Von hier kann man die umliegenden Weinberge, über die Rheinebene bis hin zu den französischen Vogesen blicken.

Sie haben haben eine Frage?

Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Datenschutz

1 + 15 =

Allgemeine Informationen Karlsruhe – auszugsweise aus Wikipdeia
Weitere Tourismus-Informationen mit freundlicher Genehmigung KTG Karlsruhe Tourismus GmbH als Kooperationspartner des Deutschen Caravan Verbands

Verwendete Fotos:

Schloss © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, Foto Joachim Mende
Botanischer Garten © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, Foto Fabian von Poser
Marktplatz © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Turmberg © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, Foto Black Forest Collective
ZKM © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, Foto Joachim Mende