Tourist – Info    visitBerlin

Informationen zu Berlin

Berlin ist die Hauptstadt und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.Die Stadt ist mit rund 3,7 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern die flächengrößte Gemeinde Deutschlands sowie die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. Die Stadt hat mit 4108 Einwohnern pro Quadratkilometer die dritthöchste Bevölkerungsdichte Deutschlands. In der Agglomeration Berlin leben knapp 4,7 Millionen Einwohner, in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg 6,2 Millionen. Der Stadtstaat besteht aus zwölf Bezirken. Neben den Flüssen Spree und Havel befinden sich im Stadtgebiet kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen und Wälder.

Geschichtliches

Im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, war Berlin in seiner Geschichte Hauptstadt der Mark Brandenburg, Preußens und Deutschlands. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs unterlag die Stadt 1945 dem Viermächtestatus; Ost-Berlin hatte ab 1949 die Funktion als Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik, während West-Berlin sich eng an die alte Bundesrepublik Deutschland anschloss. Mit dem Fall der Berliner Mauer 1989 und der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 wuchsen die beiden Stadthälften wieder zusammen und Berlin erhielt seine Rolle als gesamtdeutsche Hauptstadt zurück. Seit 1999 ist die Stadt Sitz der Bundesregierung, des Bundespräsidenten, des Deutschen Bundestages, des Bundesrates sowie der meisten Bundesministerien, zahlreicher Bundesbehörden und Botschaften.

(Infos auszugsweise aus Wikipedia, Artikel Berlin)

Spannende Infos über Berlin

Berlin, September 2020 Berlin setzt Trends: Ob Sightseeing oder Szene, Galerie oder Gastronomie, Musik oder Mode, in der deutschen Hauptstadt gibt es immer etwas Neues zu erleben. Doch was genau macht Berlin eigentlich so attraktiv? Es sind die Vielfalt, die Gegensätze und die schier unerschöpflichen Möglichkeiten, mit denen die Hauptstadt ihre Besucher aus aller Welt begeistert.

Kultur & Events
● Berlin eine der wenigen Städte ist, die drei UNESCO-Welterbestätten besitzt? Neben der berühmten Museumsinsel und den preußischen Schlössern und Gärten gehören auch die Berliner Siedlungen der Moderne dazu. Der deutschen Hauptstadt wurde zudem der Titel „UNESCO City of Design“ verliehen. Berlin gehört damit zum UNESCO-Netzwerk der Creative Cities.

Tourist Info Berlin Brandenburg WelcomeCenter

Flughafen Berlin BrandenburgWilly-Brandt-Platz 112529  Schönefeld

Tel.: +49 (0) 30 – 250025

Email: hallo@visitBerlin.de

Web: https://www.visitberlin.de/

Öffnungszeiten:

Mo – So von 09.00 bis 21.00 Uhr

Unser Service für Sie

Mitte, Regierungsviertel, Brandenburger Tor, Pariser Platz<br />
Copyright: visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Wussten Sie schon?

● Berlin die einzige Stadt der Welt ist, in der drei Opernhäuser bespielt werden? Die Deutsche Oper, die Staatsoper Unter den Linden und die Komische Oper bieten über 4.400 Zuschauern Platz. Berlin besitzt zudem mehr als 150 Theater und Bühnen aller Genres.

 

● Berlin die einzige europäische Stadt ist, die mehr Museen als Regentage hat? Regentage gibt es im Durchschnitt 99 pro Jahr, Museen rund 170. Die Berliner Museen und Gedenkstätten registrierten 2017 16,5 Millionen Besucher.

 

● die 1998 eröffnete Gemäldegalerie am Kulturforum die durch die Spaltung der Stadt getrennte Gemäldesammlung des Bode-Museums (im ehemaligen Ostteil der Stadt) und der ehemaligen Gemäldegalerie in Dahlem (im ehemaligen Westteil der Stadt) vereint?

 

● Berlin mit ca. 300 Galerien für klassische Moderne und zeitgenössische Kunst größter Galerienstandort Europas ist?

 

● auf der Museumsinsel im Berliner Zentrum das größte Universalmuseum der Welt entsteht? Die Alte Nationalgalerie, das Bode-Museum, das Alte Museum und das Neue Museum mit der weltberühmten Büste der Nofretete sind bereits saniert. Die neue James Simon Galerie verbindet vier der fünf Häuser auf der Museumsinsel miteinander. Der Nordflügel und der Mittelteil des Pergamonmuseums werden aktuell modernisiert. 2023 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, danach wird der Südflügel saniert und das Museum erhält einen neuen vierten Flügel, der den Nord- und den Südflügel miteinander verbindet.

 

● nach dem Vorbild des PariserLouvre, der Eremitage in Sankt Petersburg und des Britischen Museums in London vier der Museumsinsel-Gebäude durch einen unterirdischen Rundgang miteinander verbundenen werden?

 

● das Pergamonmuseum während seiner Sanierung größtenteils geöffnet bleibt? Ausnahme ist der Pergamonaltar selbst. Seit November 2018 sind jedoch 80 Meisterwerke aus Pergamon sowie ein 360˚-Grad Panorama der antiken Metropole von Yadegar Asisi im temporären Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ gegenüber dem Bode-Museum zu bewundern.

 

● das zentrale Eingangsgebäude der Berliner Museumsinsel nach dem Kunstmäzen James Simon benannt wurde? Ihm hat das Neue Museum die berühmte Büste der Nofretete zu verdanken. Der schlichte Betonbau mit seinen charakteristischen schlanken weißen Säulen, entworfen von David Chipperfield, verbindet vier der fünf Häuser der Museumsinsel. Die historischen Eingänge der fünf einzelnen Museen bleiben übrigens ebenfalls bestehen.

 

● das Jüdische Museum seit seiner Eröffnung am 13. September 2001 rund 12,1 Millionen Besucherinnen und Besucher empfangen hat? Der Bau nach den Plänen von Daniel Libeskind trägt die Form eines zerbrochenen Davidssterns und gilt als eines der bedeutendsten Beispiele zeitgenössischer Architektur.

Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor, Foto:  visitBerlin, Dirk Mathesius

Berlin Tourist Info im Hauptbahnhof

Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor, Foto: visitBerlin, Dirk Mathesius

Adresse:

Berlin Hauptbahnhof
Erdgeschoss/ Eingang Europaplatz
10557 Berlin

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag von 8:00 – 21:00

Tel. 030 250025
Email: hallo@visitBerlin.de
Web: https://www.visitberlin.de/

Unser Service:

Rotes Rathaus mit Neptunbrunnen<br />
Copyright: visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Rotes Rathaus mit Neptunbrunnen

Das Rote Rathaus ist Sitz des Regierenden Bürgermeisters Berlins. Der Spitzname bezieht sich auf die roten Klinkersteine

Botanischer Garten Berlin, Foto: Wolfgang Scholvien // visitBerlin

Der Botanische Garten

in Berlin-Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 20.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten Deutschlands.

Berlin, Nikolaiviertel und Schiffsrundfahrt // Foto: Artfully Media, Sven Christian Schramm visitBerlin

Nikolaiviertel und Schiffsrundfahrt

Enge Gassen und gemütliche Häuser: Der Charme des alten Berlin wird lebendig im idyllischen Nikolaiviertel. Entdecken Sie Berlin, wie es einst war.

 

Kulinarisches Berlin

● das größte Kaufhaus in Kontinentaleuropa das 1907 gegründete Berliner Kaufhaus des Westens ist, besser bekannt als KaDeWe? Die Verkaufsfläche auf sechs Etagen beträgt 60.000 Quadratmeter – das entspricht acht Fußball­feldern. 64 Fahrtreppen und 26 Aufzüge befördern täglich über 50.000 Besucher, davon 40 Prozent Touristen. Berühmt ist die Feinschmecker-Abteilung. Sie umfasst 7.000 Quadratmeter, bietet rund 34.000 verschiedene Produkte an und ist die größte Lebensmittelabteilung Europas.

● die älteste Berliner Gaststätte fast 400 Jahre alt ist und heute noch bewirtschaftet wird? Das Lokal „Zur letzten Instanz“ befindet sich seit 1621 in der Waisenstraße, hatte einst Napoleon zu Gast und wird heute auch von zahlreichen Prominenten besucht.

● Berlin die Hauptstadt für Gourmets ist? 24 Restaurants der Stadt wurden insgesamt mit 31 Michelin-Sternen ausgezeichnet, damit liegt Berlin vor München und Hamburg. Seit 2020 hat Berlin mit dem „Rutz“ außerdem erstmals ein 3-Sterne-Restaurant. Bon Appetit!

● es auf dem Dach des Deutschen Bundestages ein Restaurant gibt? Es ist das einzige Restaurant in einem Parlamentsgebäude weltweit, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Eine Voranmeldung ist jedoch erforderlich.

● es in Berlin mehr Döner-Läden gibt als in Istanbul, nämlich 1.600, in denen pro Tag rund 400.000 Döner verkauft werden? Der Legende nach wurde der Döner in seiner bekannt-beliebten Form, nämlich Fleischscheibchen vom Spieß mit Salat und Soße im Fladenbrot, Anfang der 1970er Jahre in Berlin erfunden. Allerdings beanspruchen gleich zwei Gastronomen – Kadim Numan und Mehmet Aygün – die Urheberschaft für sich.

● das berühmteste Gebäck Berlins ein mit Marmelade gefülltes, faustgroßes Siedegebäck ist? In ganz Deutschland ist es als Berliner bekannt – nur in Berlin sucht man es unter dieser Bezeichnung vergeblich. Hier sagt man schlicht „Pfannkuchen“. Und das, was man sonst in Deutschland unter Pfannkuchen versteht, heißt in Berlin Eierkuchen.

● vor einigen Jahrzehnten in Berlin die jahrhundertealte Tradition des Weinbaus wiederaufgenommen wurde? Angebaut wird in Kreuzberg, Wilmersdorf, Schöneberg, Mitte, Neukölln und Prenzlauer Berg. Mit rund 5.000 Quadratmetern befindet sich der größte Weinberg in Britz im Bezirk Neukölln und der nörd­lichste am Humboldthain im Ortsteil Gesundbrunnen. Aus diesem wird der einzige Berliner Sekt gekeltert.

● Berlin eine eigene Bier-Spezialität hat? Die Berliner Weiße ist ein spru­delndes, leicht säuerliches Bier, das mit einer Mischung aus Weizen- und Gerstenmalz hergestellt und in der Flasche gegoren wird. Mit einem Schuss Himbeer- oder Waldmeistersirup serviert, ist sie als Weiße mit Schuss ein erfrischendes Sommergetränk.

● Berlin die Hauptstadt der deutschen Craft Beer Szene ist? Mittlerweile verzapfen ca. 73 Brauereien aromaintensive Sorten von Pale Ale bis IPA.

Weitere Fun Facts

● die Füße der „Goldelse“ auf der Spitze der Siegessäule 92 cm lang sind? Umgerechnet entspräche das Schuhgröße 138!

● sich über 250 Wochenmärkte im Stadtgebiet von Berlin verteilen? Besonders beliebt ist der „Türkische Markt“ am Neuköllner Maybachufer, der dienstags und freitags ein buntes Sortiment aus Obst und Gemüse, türkischen Spezialitäten und farbenfrohen Stoffen anbietet. Am Sonnabend zieht es viele Marktgänger auf den Winterfeldtplatz in Schöneberg sowie den Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg. Das Angebot erstreckt sich von Bioprodukten und Spezialitäten aus vielen Ländern bis zu Filzschuhen, Kunsthandwerk und Naturkosmetik.

Berlin Mitte, Regierungsviertel, Reichstag // Foto: visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Brandenburger Tor, Pariser Platz<br />
Copyright: visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor

Pariser Platz, südliches Torhaus
10117 Berlin

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag von 1:00 – 21:00

Tel. 030 250025
Email: hallo@visitBerlin.de
Web: https://www.visitberlin.de/

Unser Service:

Sie haben haben eine Frage?

Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Datenschutz

2 + 13 =

Allgemeine Infos zu Berlin, Wikipedia Artikel Berlin. Informationen und Texte zur Tourist-Info Berlin mit freundlicher Genehmigung visitBerlin, Frau Franziska Formann und Herr Tobias Maul  als Kooperationspartner des Deutschen Caravan Verbandes.

Verwendete Fotos:

Berlin Alex in den Abendstunden, Langzeitbelichtung // Foto: Frank Liebold, Jenafotografx
Panorama Berlin mit Blick auf den Fernsehturm // Foto: visitBerlin, Foto: Sarah Lindemann
Mitte, Regierungsviertel, Brandenburger Tor, Pariser Platz // Foto: visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Tourist-InfosBerlin Brandenburg WelcomeCenter, Foto: visitBerlin
Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor, Foto: visitBerlin, Dirk Mathesius
Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor, Foto: visitBerlin, Dirk Mathesius
Rotes Rathaus mit Neptunbrunnen // Foto: visitberlin, Wolfgang Scholvien
Botanischer Garten Berlin, Foto: Wolfgang Scholvien // visitBerlin
Berlin, Nikolaiviertel und Schiffsrundfahrt // Foto: Artfully Media, Sven Christian Schramm visitBerlin
Berlin Mitte, Regierungsviertel, Reichstag // Foto: visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Brandenburger Tor, Pariser Platz // Foto: visitBerlin, Dagmar Schwelle
East Side Gallery Friedrichshain – Längste Open-Air-Galerie der Welt: ✓Geschichte ✓ Führungen ▻ // Foto: Frank Liebold, Jenafotografx